Mitarbeiter A–Z

B
Herr Böhm
Herr Böhm
D
Frau Dammann
Herr Domnick
E
Frau Eichen
H
Herr Hatje
Herr Heuberger
J
Frau Jörck
Herr Jörgensen
K
Frau Kahl
Herr Koop
Frau Korn
Herr Kossiski
Frau Kukowski
M
Frau Menke
P
Herr Pansch
Herr Pede
Herr Pfahl
Frau Plähn
Frau Przybylski
R
Frau Rösler
S
Frau Sievers
Frau Steege
T
Frau Tretau
V
Frau von Pein
W
Herr Wedde
Frau Wichmann
Frau Widmann
Herr Wingertszahn

De-Mail ermöglicht eine nachweisbare und vertrauliche elektronische Kommunikation. Zudem kann sich bei De-Mail niemand hinter einer falschen Identität verstecken, denn nur Nutzer mit einer überprüften Identität können De-Mails versenden und empfangen.

Wenn Sie uns eine De-Mail an die oben angegebene Adresse senden möchten, benötigen Sie selbst eine De-Mail-Adresse, die Sie bei den staatlich zugelassenen De-Mail-Anbietern erhalten.

Informationen, Erläuterungen sowie Antworten auf häufig gestellte Fragen finden Sie auf der Website www.de-mail.de des Bundesministeriums des Innern, für Bau und Heimat. Über Ihre konkreten Möglichkeiten, De-Mail für die Kommunikation mit Unternehmen und Behörden zu nutzen, informiert Sie www.de-mail.info.