Klärwerksstörung

  • Lägerdorf

Zulaufpumpen verstopft

Klärwärter Thomas Hatje ist sauer! Wieder einmal bekam er am Wochenende eine Störungsmeldung auf sein Handy. Sauer war er aber nicht, weil er am Sonntag los musste, sondern weil es immer wieder dieselben Ursachen sind, die die Störungen verursachen. So hatten sich auch diesmal wieder Feuchttücher um die Laufräder der beiden Zulaufpumpen gewickelt. Durch die Rechenstäbe flutscht zwar einiges durch. Bei normalem Toilettenpapier ist das kein Problem: Das besteht aus Zellulose und löst sich in der weiteren Abwasserreinigung so stark auf, dass es für die Pumpen, die das Wasser im Klärwerk weiterleiten, keine große Rolle spielt. Feuchtes Toilettenpapier besteht dagegen nicht aus Papier, sonders aus reißfestem Vlies, also aus Textilfasern. 

Aufwändig musste Thomas Hatje deshalb beide Pumpen zerlegen, reinigen und wieder zusammen bauen. Ein Aufwand, der eigentlich vermeidbar wäre. "Diese Dinger machen nur Ärger, feuchte Toilettentücher gehören in den Müll und nicht ins Abwasser", so Thomas Hatje.

Deshalb auch an dieser Stelle unsere Bitte: Verzichten Sie möglichst auf die Benutzung von Feuchttüchern, sie sind Gift für jede Kläranlage! Den Preis für die Reparaturen zahlt letztendlich der Verbraucher bzw. jeder einzelne Bürger über die Abwassergebühren,

Alle Nachrichten

De-Mail ermöglicht eine nachweisbare und vertrauliche elektronische Kommunikation. Zudem kann sich bei De-Mail niemand hinter einer falschen Identität verstecken, denn nur Nutzer mit einer überprüften Identität können De-Mails versenden und empfangen.

Wenn Sie uns eine De-Mail an die oben angegebene Adresse senden möchten, benötigen Sie selbst eine De-Mail-Adresse, die Sie bei den staatlich zugelassenen De-Mail-Anbietern erhalten.

Informationen, Erläuterungen sowie Antworten auf häufig gestellte Fragen finden Sie auf der Website www.de-mail.de des Bundesministeriums des Innern, für Bau und Heimat. Über Ihre konkreten Möglichkeiten, De-Mail für die Kommunikation mit Unternehmen und Behörden zu nutzen, informiert Sie www.de-mail.info.